Pfarrfest in St Bonifatius, Karben, muss wegen Brand ausfallen

Pfarrfest in St Bonifatius, Karben, muss wegen Brand ausfallen Am Sonntag, dem 22. Juli 2012 haben Brandstifter im Foyer unserer St. Bonifatius-Gemeinde in Karben Feuer gelegt. Die Vorhänge an den großen Fenstern brannten sofort. Die schnell eingetroffene Feuerwehr hatte das Feuer schon bald unter Kontrolle. Die über 140 Gottesdienstbesucher kamen mit dem Schrecken davon.. Bei diesem Brand wurde im Foyer eine Scheibe zerstört und bei den anderen großen Schiebefenstern hat sich der Rahmen so verzogen, dass alle ausgetauscht werden müssen. Außerdem wurde das von innen mit Holz verkleidete Dach des Foyers und des angrenzenden Pfarrsaals wegen starker Rauchentwicklung und der Gefahr eines auf das Holz übergreifenden Feuers entfernt. Wegen Einsturzgefahr und weil sich auch die Fenster nicht mehr öffnen geschweige denn schließen lassen, dürfen wir weder den Pfarrsaal noch das Foyer bis auf weiteres betreten. Unser für den 26. August 2012 geplante Pfarrfest muss daher leider ausfallen und wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Allein die Lieferung der neuen Fenster kann bis zu drei Monate dauern. Die Organisatoren um Dorothea Bialas waren schon sehr weit fortgeschritten, alle Tombolapreise von Helfern eingesammelt (sie werden bis zum nächsten Pfarrfest aufgehoben), alle Kuchen- und Gertänkeverkäufer eingeteilt, das Geschirr und die Getränke bestellt, und nun muss das Pfarrfest ausfallen. Wir, die Mitglieder aus St. Bonifatius, sind alle sehr empört und enttäuscht. Niemand kann nachvollziehen, was in Menschen vorgeht, die während eines Gottesdienstes im Nachbarraum mit krimineller Energie ein Feuer legen!  

Autor: Jürgen Semdner

Ich kümmere mich vor allem um die technischen Aspekte, das Design und Gesamtkonzeption dieser Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.