Heute am 18.10.2015 war unser traditionelles Missionsessen.

Nach einem gemeinsamen Gottesdienst mit der kroatischen Gemeinde, der von unserem Pfarrer zelebriert wurde, war der Essensempfang angesagt. Es war wieder ein tolles Gemeinschaftsgefühl zu verspüren und alle wurden satt. Am Waffelstand war wie immer ein großes Gedränge, aber alle bekamen Ihre Portion, Die Kartoffelsuppe war ebenso belagert und auch der „kloppenheimer Auflauf fand reißenden Absatz. In der KöB waren die „kleinen“ mit lesen aktiv und entdeckten Ihre liebsten Bücher. Alles in allem wieder ein toller Tag, mit einem gutem Ergebnis für die Schwestern in Peru und Simbawe.

Autor: Alfred Lauschke

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.