Agapefeier für die Pfarrgruppe in St. Bardo

Agape heißt Liebe – eine Feier der Liebe Gottes zu den Menschen. Wir feiern zuerst die Abendmahlsmesse in der es im Hochgebet heißt: „das ist heute!“ Die sogenannten Einsetzungsworte sagen genau das aus: wir vernehmen den biblischen Text und den Auftrag dieses Geheimnis unseres Glaubens zu feiern. Wir werden mit hineingenommen in die „Wandlung“, die nicht nur Brot und Wein meint, sondern jede und jeden von uns die teilnehmen. Anschließend treffen wir uns im Gemeindehaus St. Bardo um süße Speisen und roten Wein zu genießen. Dies tun wir im Gedenken an die Liebe Gottes, der seinen Sohn nicht schont, der für uns die Erlösung erleidet. Wir erleben diesen Abend auch in der Gewissheit der Auferstehung und sind froh und dankbar. Der Schöpfer musste diesen Weg wählen, damit wir Menschen mit unserer Begrenztheit eine Ahnung der Größe der Liebe Gottes bekommen. Daran schließen sich die Lesungen aus den Abschiedsreden Jesu an, wie wir sie im Johannesevangelium finden können. Es ist eine Zeit der Wache, die uns mitnimmt in den Garten am Ölberg. Deshalb kommen Sie am Gründonnerstag um 18.30 Uhr nach St. Bardo, Petterweil.

Autor: Karin Scholz

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.